STRÖER Dialog Group platziert sich mit Markenpower direkt unter die Top 5 im Branchenvergleich

Erstmalig nahm die STRÖER Dialog Group GmbH am Branchen-Ranking des Fachmagazins CallCenterProfi teil und positionierte sich direkt unter den Top 5 der umsatzstärksten und größten Unternehmen in der Dialogmarketing Branche.

Der erste Schritt zum neuen Dialogmarketingpartner STRÖER Dialog Group wurde im vergangenen Jahr durch die Integration der Avedo GmbH in den STRÖER Konzern getan. Durch die Akquisition des Direktvertriebsspezialisten Ranger, ebenfalls im vergangenen Jahr, sowie der Outsorucing-Dienstleister DV-COM und D+S zu Beginn dieses Jahres erfuhr die im November 2017 gegründete Marke eine Ergänzung ihres Portfolios in den Bereichen Außendienst, Customer Service, Non Voice und Telemarketing. Markenübergreifend erwirtschaftete die STRÖER Dialog Group somit 273,6 Millionen Euro, platziert sich damit sieghaft auf Platz 5 des diesjährigen Rankings und manifestiert die erfolgreiche Integration aller STRÖER Dialog Marken.

Zudem bestätigt dies den Erfolgskurs, auf den sich die STRÖER Dialog mit dem neuen Dialogsegment seit Gründung begeben hat. Mit dem Fokus unternehmerisch weiter zu wachsen und den Know-How-Transfer innerhalb der Gruppe voranzutreiben, verfolgt das Unternehmen das Ziel, für ihre Kunden das Dialogmarketing der Zukunft zu gestalten. Unterstützt wird die Zielerreichung durch das Task Force Innovation Management, welches ins Leben gerufen wurde, um u.a. den Ausbau von Prozess-Automatisierung und die effiziente Einbindung künstlicher Intelligenzen, wie beispielsweise Bot-Technologien, zu prüfen und nachhaltig weiterzuentwickeln.